M


Maagsamenglebberle

Mohnsamenkapsel    10).

Maaiereege

Mairegen, warmer, langsam niedergehender Regen mit großen Tropfen     10).

 

Mack und Fischer

Zimmereigeschäft wird gegründet durch Eduard Mack und Joachim Fischer

Madiieni

Martine;

11. November, Ende des Bauernjahres, Winterzeit beginnt     10).

Madiiensdaag

Martinstag;

11. November, Fälligkeit der Pachtgelder    10).

 

Männergesangverein "Eintracht-Frohsinn" Eppingen

 

 

 

       

 

 

 

 

                    

 

 

 

            

     

Er entsteht aus dem Zusammenschluß der Männergesangvereine "Eintracht" und "Frohsinn"

 1961

 

 

 

 

 

       

   Bilder: MGV Eppingen

Er feiert im September sein 140jähriges Jubiläum

1983

Männergesangverein Eppingen

Wird gegündet, er bestand bis 1920

1899

Männergesangverein Liederkranz Mühlbach

            

Bild: MGV Liederkranz Mühlbach

Feiert im Oktober sein 125jähriges Bestehen

2006

Männergesangverein Liederkranz Rohrbach

Feiert im Juni sein 75jähriges Bestehen

1983

Feiert im Juli sein 100jähriges Bestehen

2008

Männerhilfsverein Eppingen

Wird im April 1891 gegründet.

Eine genaue Abhandlung hierüber findet sich im Band 7 "Rund um den Ottilienberg", Seiten 277-278. 1.7).

1891

Märbsle

Von "mürbe", also Mürbteig;

Schneckennudel, süßes Gebäck     10).

Märzrevolution

In Deutschland und Österreich

1848

Mahler Dr. Gerhard

Staatssekretär,  zu Besuch in Eppingen

1973

Maier, Werner

Mit zwei ganz wichtigen Baumaßnahmen wird der Name Werner Maier (geboren 1927) im Turnverein stets verbunden sein: Die Um- und Erweiterungsbauten des Turnerheimes und der Bau des Kraichgaustadions, dessen Triebfeder er schon in den 50er Jahren bis zur Einweihung 1967 war.

Er trat 1946 in den Turnverein ein, war ab 1948 dessen Kassier, bis zu seiner Wahl als 2. Vorsitzendem 1979.

1984 übernahm er als Nachfolger von Alfred Stunz die Leitung des Vereins bis 2000.

Des weiteren war er von 1957 bis 1978 Kassenprüfer beim Elsenz-Turngau und ab 1978 bis 2002 deren 2. Vorsitzender.

Seine sportliche und gesellige Erfüllung fand er als Leiter in der Männerriege I.

Legendär ist deren alljährliches Hammelfest mit allen möglichen, bis heute geltenden Ritualen.     10).

Maierhöfer, Rohrbach

Erweiterung der Firma in Rohrbach    18).

2014

Maltersäcke

Eine Abhandlung hierüber findet sich im Band 2 "Rund um den Ottilienberg", Seiten 155-159

von Frank Dähling  1.2).

Malzkaffee

Er war in der Mälzerei zum "Lamm" der Brauerei Zorn Söhne im Umtausch gegen Gerste täglich zu haben.

1932

Mammut Biomarkt

Eröffnet seine 6. Filiale in Baden-Württemberg in Eppingen, in der neu gestalteten Kaiserecke in der Wilhelmstraße am 1.12.2016

2016

Mammut-Jäger

lebten um 300 000 in Eppingen

um 300 000

Mammut-Stoßzahn

Mammut im Hardtwald in Eppingen vor 200 Millionen Jahren.

Muscheltierchen a. Ottilienberg.

vor 200 Millionen Jahren

Ein Mammutstoßzahn wurde bei Erdarbeiten zum Bau des Kraichgaustadions 1960 gefunden und befindet sich im Heimatmuseum "Alte Universität".

1960

Mann Karl

Karl Mann, 1806 - 1869,

Geistlicher und Dekan 30).

1806-1869

Mannheimer Abkommen

Zwischen den neu entstandenen Gewerkschaften und der SPD

1906

Manöver der US-Army

finden ständig im Eppinger Stadtwald statt.

Die Einzelschäden, hauptsächlich auf den Waldwegen, betrugen bis zu 100.000 DM. Die Regulierung geschah großzügig und wurde vom deutschen Amt für Verteidigungslasten vorgenommen.

Seit dem Golfkrieg 1991 und dem teilweisen Abzug der US-Streitkräfte aus Deutschland finden keine Manöver mehr statt.   42).

1991

Mao Tse Tung

Er stirbt 1976, China öffnet sich wirtschaftlich

1976

MAPAL

Bildergebnis für mapal eppingen         Bild: Eppingen org

Firma MAPAL baut in Eppingen.

Die MAPAL Kress K.G. wird in Eppingen ein neues Produktions- und Verwaltungsgebäude errichten.

Das Aalener Familienunternehmen hat einen Kaufvertrag für ein 2,1 Hektar großes Grundstück im Gewerbegebiert Tiefental mit der Stadt Eppingen abgeschlossen.

Im Frühjahr 2014 sollen die Bauarbeiten für ein Produktions- und Verwaltungsgebäude mit einer Gesamtfläche von rund 5.000 Quadratmetern beginnen.

Es werden rund sieben Millionen Euro in den Standort Eppingen investiert.

In der ersten Ausbaustufe werden bis zu 120 Arbeitsplätze in Eppingen entstehen. 

Mit Dieffenbacher, FM-Systeme,  BUK und Shure weist das Gebiet bereits vier Vorzeigefirmen auf.

Mit der Ansiedlungsstrategie im Tiefental für produktions- und technologieorientierte Firmen mit einem Flächenbedarf von über 1,5 ha blickt Eppingen auf einen stetigen Erfolg zurück.

In Eppingen hat sich in den letzten drei Jahren die Zahl der Arbeitsplätze um 450 erhöht. 18).

2013

Marbacher Bund

Er wird gegründet

1405

Marienstandbild Ludwig-Zorn-Straße 9a

Mit Kind auf volutengeschweiftem Sandsteinsockel ( um 1800)

um 1800

Markgrafschaft Österreich

Sie wird von Bayern abgetrennt und zum Herzogtum erhoben

1155

 

Marshallplan

Marshall erklärt die europäische Not.

Der amerikanische Außenminister C. Marshall betonte in einer Rede am 5.6.1947 vor der Harvard-Universität erneut das Interesse der Vereinigten Staaten an einer wirtschaftlichen Gesundung Europas und wiederholte die Bereitwilligkeit seines Landes zur Hilfe, um diese wirtschaftliche Stabilität zu erreichen.

Die Aufgabe der Vereinigten Staaten sollte es ein, die Aufstellung eines europäischen Programmes zu unterstützen.

Dieses Programm müßte ein Programm aller sein, dem ein Teil, wenn nicht alle europäischen Nationen zugestimmt haben.

Er betonte, daß die amerikanische Bevölkerung Verständnis aufbringen und politische Leidenschaften und Vorurteile beiseite lassen müsse.      19).

1947

Präsident Truman unterzeichnete am 30. Juni 1948  die Gesetzesvorlage für das gekürzte amerikanische Auslands-Hilfsprogramm (Marshall-Plan) in Höhe von 6,030 Milliarden Dollar, die damit Gesetzeskraft erhält.

Großbritanien, Frankreich, Italien und Irland haben als die ersten europäischen Länder zweiseitige Abkommen über die Marshallplan-Lieferungen mit den USA abgeschlossen. 19).

1948

Martell Karl

Er besiegt bei Tours und und Poitiers die vordringenden Araber in ihrem heiligen Krieg gegen die "Ungläubigen"

732 n.Chr.

Marktplatz Eppingen

 

Bildergebnis für eppingen org bilder  Bild: Heimatfreunde Eppingen

1950-er Jahre

Marktrecht Eppingen

Eppingen erhält 1479 das Marktrecht vom Pfalzgrafen Phillipp. 

Demnach finden folgende 5 Märkte im Jahr in Eppingen statt:

Mathäustag am 21. September

Krämermärkte am 2. Montag im März und im Mai

Bartholomämarkt am 24. August

Kirchweihmarkt am 1. Montag im Oktober,

zusätzlich jeden Freitag der Schweinemarkt.

1479

Maschores

Aus dem Jiddischen, heißt:  kräftiger Kerl    10).

Mathäusmarkt

Findet jährlich am Mathäustag, am 21. September statt

Mauerfall in Berlin

Der kalte Krieg endet am 9. November 1989

1989

25 Jahre sind vergangen, seit die Mauer 1989 fiel   10).

2014

Mauldasche

Maultaswchen;

Nudelteig, gefüllt mit Hackfleisch, Petersilie und trockenen Wecken    10).

Mausbohrer

Gerät, von einem Schmid aus einem alten Spaten hergestellt, um ca. 30 cm tief in den Boden zu bohren, wo Mäuse ihre Gänge haben.

Dadurch holte man die Plager aus dem Boden und lieferte sie bei der Gemeinde, gegen eine Fangprämie, ab.       10).

May,  Friedhelm   

                      Bildergebnis für lebenshilfe eppingen    Bild: Eppingen org

 

erhält die Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg.

Am 18. Februar überreichte der Staatssekretär und MdL Ingo Rust vom Ministerium Finanzen und Wirtschaft die von Ministerpräsident Kretschmann verliehene Auszeichnung im Bürgersaal im Rathaus Eppingen.

„Friedhelm May hat für seine Mitmenschen schon viel getan“ betonte Ingo Rust in seiner Festansprache.

Der Verein „Lebenshilfe für Menschen mit Behinderungen „ wurde 1968 in Eppingen gegründet.

Kurze Zeit später trat Friedhelm May als aktives Mitglied dem Verein bei und seit dem 14. Oktober 1976 ist er Vorsitzender.

Unter seinem Vorsitz widmet sich die Lebenshilfe Eppingen der Inklusion von Behinderten.

Dafür setzt sich Friedhelm May über alle Maßen persönlich ein und übernimmt eine enorme Verantwortung.

Auch setzt er sich seit 26 Jahren bei den Eppinger Heimatfreunden engagiert ein.

„Ich teile meine Auszeichnung mit allen, die sich im Bereich der Behindertenbetreuung engagieren“, sagte Friedhelm May zu seiner Ehrung.

In seinen Dankesworten nahm der Ittlinger die Gelegenheit wahr, um über seine Erfahrung zu berichten und in deutlichen Worten auf Missstände in unserer gegenwärtigen Zeit, die ihm auffallen, wie Intoleranz, hinzuweisen. 18).

2012

Mayer-Vorfelder, Gerhard

Gerhard Mayer-Vorfelder, Kultusminister BaWü, besucht Eppingen am 19.4.1985

1985

Gerhard Mayer-Vorfelder, Finanzminister BaWü, besucht Eppingen am 13.10.1994

1994

Medzelsubbe

Metzelesssuppe, Kesselbrühe.

Entsteht bei der Hausschlachtung im Kessel, worin alle Würste abgekocht werden    10).

Mehrzweckhalle Adelshofen

Wird neu gebaut

1973

Mehrzweckhalle Elsenz

Wird umgebaut und erweitert

1997-1998

Mehrzweckhalle Kleingartach

Wird umgebaut und erweitert

1991

Mehrzweckhalle Mühlbach

Wird neu gebaut und im September eingeweiht

1986

Mehrzweckhalle Richen

Wird neu gebaut

1989

Mehrzweckhalle Rohrbach

Wird neu gebaut und am 13./14. Oktober 1984 eingeweiht

1984

Namenssuche wird im April 1985 beendet, sie heißt seit dort:  "Gießhübelhalle"

1985

Melac

Französischer Heerfüher, er verwüstete die Pfalz, Bretten und Sinsheim.

Eppingen kommt einigermaßen davon.

1697

Mensa Elsenz

Der Neubau beginnt im Juli

2006

Mensa im Schulzentrum Eppingen

              Bildergebnis für mensa eppingen         Bildergebnis für mensa eppingen         Bilder: Eppingen org

Erster Spatenstich im Mai 2006,

im März 2007 soll Eröffnung sein

2006

Merianstich Eppingen

 

Bildergebnis für eppingen in baden   Bild: Heimatfreunde Eppingen

 

Merian Matthäus d.Ä. erstellt den berühmten Kupferstich von Eppingen, eine Südansicht.

Eine Abhandlung über ihn findet sich im Band 6 "Rund um den Ottilienberg", Seiten 173-181 wieder.

Autorin: Ursula Deinert 1.6).

1645

Meringuenzucker

Baiser, frz. Kuß.

Schaumgebäck aus Eiweißschnee und Zucker    10).

Merowinger

Merowingerkönig Chlodwig begründet das Frankenreich

488 -511 n.Chr.

Merowinger- und Karolingerzeit

Diese ist von 500 - 900 n. Chr.

500-900 n.Chr.

Metrisches System

Wird eingeführt

1869

Metzger Konrad

Konrad Metzger, 1856-1933,

war Küfer und Bierbrauer,

war im Aufsichtsrat d. Vorschußvereins,

später Direktor der Volksbank 30).

1856-1933

Metzgergasse

              Eppingen-metzgergasse1.jpg    Bild: Denkmalpflegerischer Werteplan R.P. Stuttgart

Liegt zwischen dem Hofmann'schen Haus und dem ehemaligen Gasthaus "Zum Adler" in der Brettener Straße

Mevlana-Moschee

Neu erstellte Moschee im Westen der Stadt

Michael Rudolf K.G.

           Bildergebnis für michael spulenkörper eppingen          Bild: Archiv Firma Michael

Wird angesiedelt

1949

Michelbach bei Zaberfeld

Eine Abhandlung findet sich im Band 8 "Rund um den Ottilienberg", Seiten 242-243   1.8).

Michelbacher Alleeweg

Verläuft von Norden nach Südwesten, beginnt am Richtweg zwischen Schlag 20 und 28, weiter zwischen Schlag 21 / 22 und 27 / 26 sowie zwischen Schlag 23 und 25 / 26

Michelsberger Kultur

 In Adelshofen u. Südstadt Eppingen

2 000 v. Chr.

Mikwe (Jordanbad)

               Eppingen-syna4.jpg     Bild: Denkmalpflegerischer Werteplan R.P. Stuttgart

Befindet sich im Keller der alten Synagoge in der Küfergasse

1731

Milchbar

Wird an der Bahnhofstraße eröffnet

1955

Militärschlag

gegen den Irak durch die USA, Frankreich und Großbritanien am 13. Januar 1993     19).

1993

Millichsaile 

Milchschwein;

Junges Schwein, das noch bei der Muttersau Milch trinkt     10).

Mischtkrabb

 

Bildergebnis für stadt eppingen

 Bild: HGV Eppingen

Maskottchen (Plüschtier), mit dem Namen "Isidor" wird bei der 1000-Jahr-Feier 1985 geboren

1985

Mit dem Nachtwächter unterwegs

              Bildergebnis für Stadtführungen eppingen   Bild: Heimatfreunde Eppingen

Nächtliche Altstadtführung mit Christoph Waidler und Simone Vollweiler.

Mit Sackpfeif, Krummhorn und Schalmei.

Musikalischer Abendrundgang durch die Altstadt mit Instrumenten aus dem Mittelalter und Renaissance mit Christoph Waidler und Simone Vollweiler.

Mittlere Steinzeit

War um 10 000 - 5 000 v. Chr.

10 000 - 5 000 v. Chr.

Mobäres

Aus dem Jiddischen, heißt: Schwanger   10).

Modellhäuser

Sie gehen auf den Baumeister Lefebre zurück.

Die großen Modellgehöfte in der Adelshofener Straße verleihen den Straßen einen städtischen Charakter, da alle Wirtschaftsgebäude der Gehöfte von der Straße aus nicht sichtbar sind. 25).

1698

Mönch Reginbert

Er sammelt im Kloster Reichenau die damals größte Bibliothek an Handschriften

806-822

Mohr Johannes Maurits

Johann Maurits Mohr, deutsch-niederländischer Geistlicher und Astronom

1716-1775

Mokolli Ibrahim

Minister Ibrahim Makolli aus der Republik Kosovo ist im Rahmen eines Schulprojektes der Selma-Rosenfeld-Schule in Eppingen

2014

Mondlandung

          Bildergebnis für mondlandung 1969        Bild: Eppinger Zeitung

Die ersten Menschen sind auf dem Mond.

Am Sonntag, 20. Juli 1969, um 21 Uhr 17 Minuten und 46 Sekunden sind die beiden amerikanischen Astronauten Neil Armstrong (38) und Edwin Aldrin (39) an Bord ihres Raumschiffes "Adler" auf dem Mond gelandet.

In der Geborgenheit ihrer Landekapsel lagen zu diesem Zeitpunkt noch knapp fünf Stunden vor ihnen, bis sie als erste Bewohner des Planeten Erde ihren Fuß auf einen völlig fremden Himmelskörper setzen sollten.

Das Raumschiff ist in unmittelbarer Nähe des Mondäquators gelandet, etwa vier Meilen vom eigentlich vorgesehenen Landeplatz entfernt.

Beim Ausstieg auf die Mondoberfläche sprach Neil Armstrong die geschichtsträchtigen Worte:

"Es ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit".    19).

1969

Mongolen

Der mongolische Großkhan Agedai, Sohn des Dschingis-Chan will den Westen erobern

1229-1241

Montanunion (EGKS)

Wird als Vorläufer der EU gegründet

1951

Mord am Gesandten Kotzebue

Lässt Gewitterwolken am politischen Horizont erahnen

1819

Mord in Eppingen

Am 17. auf 18. Januar 1926 wurde die 16jährige Landwirtstochter Frieda Hecker aus der Rappenauer Straße in der Nähe der Hilsbachbrücke beim "Eisernen Kreuz" tot, erstochen, aufgefunden

1926

Moschd

Most; vergorener Fruchtsaft bzw. Apfelwein    10).

Moschdschlaichle

Mostschläuchhen;

Dies wurde benutzt, um aus dem Mostfass Flüssigkeit zu entnehmen, bevor der Most vergoren war.     10).

Moschee

Der türkisch-islamische Verein weiht im Juni eine Moschee in Eppingen am Kleinbrückentorplatz ein

1987,

die Mevlana-Moschee

Bildergebnis für eppingen org      Bild: Eppingen org

wird neu erstellt im Westen der Stadt

Mostbesen Eppingen

              Bildergebnis für Mostbesen eppingen     Bild: Eppingen org

Der erste Eppinger Mostbesen findet am 22. Mai 2016 in der Ehehaltschen Scheune in der Adelshofenerstraße statt.

Veranstalter sind die StreuObstler, die Bewirtung erfolgt durch die LandFrauen    19).

2016

Mostfest Richen

      Bildergebnis für Mostfest richen     Bild: Eppingen org

Es findet alle zwei Jahre, im Wechsel mit dem Handwerkermarkt, im September statt

Motorsportclub Eppingen

Im ADAC wird am 2. August gegründet

1951

Motorsportverein Eppingen

Wird gegründet

1924

Mountainbike-Rennen

Das allererste fand durch die Eppinger Alstadt statt

2006

Mountainbike-Strecken

            Bildergebnis für kapelle ruckzuck   Bild: Eppingen org

Ausgewiesene Strecken in Eppingen und in der näheren Umgebung sind vorhanden 24).

MS-Steuertechnik

             Bildergebnis für ms steuertechnik eppingen         Bild: Eppingen org

Nach der Gründung 2004 durch Udo Michel und Thorsten Schuhmacher investiert das Unternehmen im Gewerbegebiet West in Eppingen.

2004

Mittlerweile arbeiten dort 5 weitere Mitarbeiter.

2014

Mudschelmähl

Brösel, getrocknetes und geriebenes altes Brot oder Weckchen    10).

Mühlbach

Bildergebnis für stadt eppingen

Wird 1290 erstmals erwähnt, früher Mulinbach

1290

Steht in einer besonderen Beziehung zu Eppingen

1300

Die Herren von Sickingen verkaufen ihre Anteile von Mühlbach an die Stadt Eppingen

1365

Die Göler von Ravensburg verkaufen ihre Anteile von Mühlbach an die Stadt Eppingen

1372

Die Stadt Eppingen kauft die Güter des Wilhelmitenklosters Mühlbach

1525

Mit dem Ankauf der Güter des Wilhelmitenklosters Mühlbach im Jahre 1546 rundete die Stadt Eppingen dieses Herrschaftsgebietes ab.

1546

Erstmals wird in Mühlbach Sandstein gewonnen

1583

Erst nach dem Ende des Alten Reiches im Jahre 1810 wurde Mühlbach wieder eine selbständige Gemeinde.

1810

Nachdem 1583 zum ersten Mal Sandstein gebrochen wurde, waren die Steinbrüche um 1840 noch an Eppinger Handwerker verpachtet

1840

Rat- und Schulhaus werden 1903 als Sandsteinbau erstellt

1903

Markus Oechsner aus Mühlbach ist der 15.000 Einwohner Eppingens, er wurde am 15.11.72 geboren

1972

Das erste Dorfbrunnenfest wird im August durchgeführt

1985

700-Jahr-Feier findet statt

1990

Steinhauermuseum wird eröffnet

1998

Der Museumsradweg Kraichgau wird am 1. Mai in Mühlbach eröffnet

2002

Neue Ortsmitte wird im Mai eingeweiht

2005

Grundschule und Musikverein führen in Mühlbach seit 2003 jährlich ein Musical auf

2007

Die Bauarbeiten im Friedhof Mühlbach machen kräftige Fortschritte.

Einige der denkmalgeschützten Grabsteine werden noch gerichtet.

Es werden noch Sitzmöglichkeiten geschaffen und große Sandsteine neu und sicher verlegt. 18).

2011

Die Sanierungsarbeiten werden fortgesetzt, nachdem in 2012 und 2014 die sanitären Einrichtungen und die Warmwasseraufbereitung erneuert wurden, wurden in diesem Jahr die Decke im Schwimmbad und im Bereich Umkleidekabinen auch die Fußbodenbeläge und Trennwände erneuert. In den kommenden Jahren erfolgen weitere Sanierungsmassnahmen.

2015

Mühlbacher Kirchweih

Wird alljährlich als erste "Kerwe" im Kraichgau, an Pfingsten,  durchgeführt.

Vor allem der Umzug, bei dem symbolisch der Kuckuck eingeholt wird, begeistert Einheimische und Besucher gleichermaßen.

Bildergebnis für eppingen org bilder     Bild: Eppingen org  

Rathaus Mühlbach

Mühlbach-Gartacher Weg

Verläuft von Westen nach Osten zwischen Schlag 30 und 28

Mühlkanal

Er verlief entlang der Mühlbacher Straße, von der Elsenzbrücke bis  zum "Bachwegle".

Im Winter war dieser zugefroren und wurde von der Jugend zum Schlittschuhlaufen genutzt.

Beim Bau des Gebäudes für die "Neue Post" wurde dieser Kanal entfernt.

Müller, Bernd

er eröffnet sein Fachgeschäft für Elektro und Bild neu in der Bahnhofstraße

2014

Müller Philipp Nikolaus

Philipp Nikolaus Müller war Diakon in Eppingen von 1778 an 30).

1752

Müller, Werner

Der Kleingartacher  Werner Müller erhält die Landesehrennadel vor rund 400 Gästen beim Empfang des Ehrenamtes in der Eppinger Stadthalle am 11. März für seine langjährige Tätigkeit als Vorsitzender des Bezirkssportgerichts beim Fußballbezirk Unterland im Württembergischen Fußballverband.      18).

2012

Müllkalender

Wird erstmals von der Stadt Eppingen herausgebracht,

er enthält alle Abfuhrtermine und Recycling-Möglichkeiten und Sammlungen

1986

Münster Freiburg

 

            Bildergebnis für münster freiburg

Der Bau des Münsters beginnt

1200

Münster Ulm

 

           Bildergebnis für münster ulm

Grundsteinlegung

1377

Museum Sack

 

Bildergebnis für heimatfreunde eppingen              Bildergebnis für stadt eppingen         Bilder: Eppingen org  

Es befindet sich in der Kettengasse und wird durch Reinhold Sack und seine Frau Beate betrieben.    10).

Museumsfest mit Handwerkermarkt Richen

 

       Bildergebnis für handwerkermarkt richen              Bildergebnis für handwerkermarkt richen    Bilder: Eppingen org  

Findet jährlich in Richen statt  10).

Museumslage Eppingens

zu benachbarten Großstädten

Abhandlung hierüber findet sich im Band 8 "Rund um den Ottilienberg", Seiten 261-270.   1.8).

Museumsradweg Kraichgau

Wird  am 1. Mai 2002 in Mühlbach eröffnet,

führt von Mühlbach 25 km lang nach Sinsheim

2002

Musical

Grundschule und Musikverein führen in Mühlbach seit 2003 jährlich ein Musical auf

2007

Musical-Aufführungen auf Rollschuhen

             Bildergebnis für rad- und rollschuhklub musicals     Bild: Eppingen org  

Der Rad- und Rollschuhverein Eppingen führt jährlich, mit wechselndem Programm, ein aufwändiges Musical auf Rollschuhen in der Stadthalle auf

Musikschule Eppingen

Feiert ihr 30jähriges Bestehen

2008

Musikverein Eppingen

Wird gegründet

1905

Muusebrood

Marmeladenbrot

Früher war es üblich, die Kinder, welche auf der Straße spielten, pünktlich um 16 Uhr zu einem Zwischenvesper zu holen.

Ein kleiner Bub wurde eines Tages von der Mutter seines Freundes auch dazu eingeladen, mochte jedoch nicht sehr deren Marmeladenbrot.

Beim Gehen sagte er quasi als "Dank" und Wink mit dem Zaunpfahl zu der Mutter seines Freundes: "Iieh kumm widder emool zum "Veschbere".     10).